Vakuum

VAKUUM (03.07.02016)

Ausglöst durch die unerwartete Gewährung von Bitten, Bewilligung von Anträgen, Sprengung von Ketten,strauchelt die Seele,
stürzt mit aller Kraft – wegen mangelnden Gegendrucks – ins Leere und trudelt, in veralteten Plänen  von Kampfkunst verharrend, ziellos durch Raum und Zeit.

Ein verwunderlicher Zustand!

Alle Grenzen weggefallen, alle Möglichkeiten vorhanden, wenn auch nicht undbedingt sichtbar.

Kurz probiert die Angst, das Ruder an sich zu reißen,  bevor die leicht verwunderte Phantasie die Führung übernimmt.

Es bleibt spannend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.