Kontakt und Impressum

Name der Seite:
Hag-Rida – Geschichten von hier und drüben
„Hag-Rida“ ist eine private Internetpräsenz
Zweck diese Internetpräsenz:
Private Homepage zu spirituellen Themen

Alle Inhalte dieses Web-Angebots, wie Bilder, Grafiken und Symbole, Texte, unterliegen dem Urheberrecht. Wenn nicht anders angegeben, liegt das Urheberrecht bei „Irene Koecher“! – Jegliches Kopieren, Vervielfältigen und Verwenden von Daten dieser Website ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von „Irene Koecher“ verboten. Dies gilt auch für die Speicherung und/oder Vervielfältigung in Datenbanken und auf Datenträgern.

Verantwortlich für die Inhalte der Internetpräsenz:
Irene Koecher-Stumpf
Glazer Str. 104, D-58511 Lüdenscheid

E-Mail: kontakt „at“ hagrida.de
Internet: www.hagrida.de

Rechtlicher Hinweis / Haftungsausschluß
Irene Koecher hat stets die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen zum Ziel. Dennoch kann für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben und Informationen keine Haftung übernommen werden sowie Fehler und Unklarheiten nicht ausgeschlossen werden. Für fremde Inhalte anderer Anbieter, auf die in dieser Internetpräsenz durch Link verwiesen wird, trägt der jeweilige Anbieter die Verantwortung.

Datenschutz
Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) erhoben werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

E-Mail
Bei der E-Mail Kommunikation besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Kenntnisnahme und Manipulation durch Dritte. Es ist daher zu empfehlen, keine vertraulichen Daten unverschlüsselt per E-Mail zu versenden. Aus technischen oder betrieblichen Gründen kann die E-Mail-Kommunikation zudem gestört sein und die Mitteilung den Empfänger nicht oder nicht rechtzeitig erreichen. Bitte übersenden Sie daher dringliche Mitteilungen zusätzlich auf dem konventionellen Wege per Briefpost oder Telefax. Eine fristwahrende oder fristsetzende Wirkung wird durch die Übersendung einer E-Mail nicht begründet.